Unsere Konzeption

"Einer braucht den anderen - gemeinsam sind wir stark"

"Spiel ist die Arbeit des Kindes"

 

Durch die Auseinandersetzung mit Personen, Dingen und der Umwelt lernt das Kind im Spiel eigene Erfahrungen zu sammeln und zu verarbeiten. Das Selber tun mit allen Sinnen trägt zur Intelligenz & Persönlichkeitsentwicklung bei.

Als katholischer Kindergarten ist es uns wichtig, mit offener Kindergartenarbeit Ihr Kind durch einen ganzheitlichen religiösen Ansatz zu einem wertorientierten, beziehungsfähigen und schöpferischen Menschen zu bilden & zu erziehen.

 

Gemeinsam mit Ihnen wollen wir Ihr Kind auf seinem Weg begleiten, damit es seine Stärken und Fähigkeiten entfalten kann.

 

 

Was bieten wir Ihnen und Ihrem Kind

 

Die Einrichung ist zurzeit von Mo - Do von 07:30 Uhr - 15:30 Uhr und freitags - 13:30 Uhr geöffnet.

 

In unserem Haus gibt es 5 alters- und geschlechtsgemischte Gruppen.

Für Kinder mit körperlicher, geistiger und sozial/emotionaler Beeinträchtigung beiten wir Integrationsplätze.

 

Räumlichkeiten

 

 

Innenbereich

  • 5 Gruppenräume
  • 3 Nebenräume
  • Turnraum
  • Musikzimmer
  • variable offene Bereiche
  • Flur
  • 4 Waschräume
  • Küche
  • Büro

 

Außenbereich

  • naturnaher Garten mit Erlebnis- & Entdeckungshügel
  • Sandkästen mit Sandbaustelle & Wasserpumpe
  • Schaukeln
  • Rutsche
  • Balancierbalken
  • Reckstange
  • Spielhaus
  • Sitzgruppen
  • große Spielwiese
  • Werkbank

 

Offene Bereiche

 

 

Den Kindern stehenin der Freispielzeit verschiedene offene Bereiche zur Verfügung



z.B. Bällebad, Naturecke, Bausteinecke, Ausruhecke, Autoteppich, Schule, Kicker, Montessoriecke, Kaufladen, ...

 

 

Tagesablauf

  • Frühdienst ab 07:30 und Bringzeit bis 08:30 Uhr
  • Morgenkreis
  • Freispiel mit offener Kindergartenarbeit
  • gleitende Brotzeit
  • gezielte Angebote und Projekte in Kleingruppen
  • Geburtstag - Namenstag
  • Vorschulerziehung
  • gemeinsames Aufräumen
  • Aufenthalt im Freien / Abholzeit - 13:30 Uhr
  • gemeinsames Mittagessen
  • Freispiel / Aufenthalt im Freien - 15:30 Uhr

 

 

Elternarbeit

  • Aufnahmegespräch
  • Elternbriefe
  • Elternabende
  • Hospitationstag
  • Umfragen
  • Elternmitwirkung / Elternbeirat
  • Elterncafe
  • gemeinsame Feste
  • Vernetzung mit anderen Institutionen (z.B. Krippe, Grundschule, Frühförderstelle, Förderzentrum, Logopäden, Ergotherapeuten, Heilpädagogen, ...)

 

Die Zusammenarbeit mit Ihnen ist für uns eine wichtige Aufgaben und hilft uns dabei, Ihr Kind besser kennen und verstehen zu lernen.

 

 

Wir freuen uns auf Sie und Ihr Kind!

 

 

 

Download
Hier können Sie unsere Konzeption aus PDF-Dokument herunterladen.
Konzeption.pdf
PDF-Dokument [1.7 MB]